Letzte Änderung am 14.05.2020

Regelungen und Anmeldung zu Notbetreuung

Notbetreuung 

 

Liebe Eltern, liebe Kinder der Notbetreuung,

in der kommenden Woche findet am Donnerstag, den 21.05.2020 und am Freitag, den 22.05.2020 KEINE Notbetreuung statt.



Aktuelle Änderung (Stand: 24.04.2020)

 

Liebe Eltern,

wir wollen Sie darauf aufmerksam machen, dass die mit Schreiben vom 28.03.2020 von der Landesregierung für den Zeitraum vom 04.04.2020 bis zum 19.04.2020 zur Verfügung gestellte erweiterte Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen nicht verlängert wird.

 

Notbetreuung ab Montag, den 20.04.2020

 

Liebe Eltern der Grundschule am Kirschberg,

wir hoffen, dass es Ihnen und ihrer Familie gut geht. Aufgrund der neuen Bestimmungen bieten wir für die bekannte Personengruppe (seit dem 21.04.2020 nun auch MitarbeiterInnen von Presse, Rundfunk, Fernsehen und anderen Telemedien, Soldatinnen und Soldaten sowie berufstätige Alleinerziehende) ab Montag eine Betreuung von 7.30 – 15.30 Uhr an.

 

Bitte melden Sie sich umgehen telefonisch bei der Schulleiterin

B. Gerber (05662-6455), falls Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen müssen. Voraussetzung einer Notbetreuung ist eine schriftliche Anmeldung und die Bescheinigung ihres Arbeitsgebers (siehe Formular Download). Bitte teilen Sie uns außerdem mit, wenn Sie ein kostenpflichtiges Mittagessen in Anspruch nehmen möchten.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auch an den Wochenenden von einer Notbetreuung Gebrauch zu machen. Diese findet jedoch nicht an unserer Schule statt. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend, wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen müssen!

 

Bitte denken Sie auch daran, Ihr Kind mit einem Mundschutz in die Notbetreuung zu schicken.

 

Des Weiteren soll Ihr Kind die aktuellen Arbeitspläne sowie alle notwendigen Materialien (Bücher, Arbeitshefte, Arbeitsblätter, Mäppchen) mit in die Betreeung nehmen. Wir werden die Vormittagszeit nutzen, um mit Ihrem Kind an den Aufgaben zu arbeiten.

 

Wir wünschen Ihnen und ihren Familien weiterhin alles Gute.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Schulleitungsteam

Bescheinigung für Funktionsträger zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur NEU
Bescheinigung für Funktionsträger zur
Adobe Acrobat Dokument 178.6 KB
Notbetreuung an den Wochenenden und Osterferien
Formular zur Notbetreuung an den Wochene
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB

Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen  gegen das Corona Virus bezüglich der Notfallkinderbetreuung an Schulen

 

„…Es ist ab sofort ausreichend, wenn nur ein Elternteil bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im  Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet…“

Des Weiteren zählen zu den Berufsgruppen, die von der Regelung erfasst sind:

  • Beschäftigte von ambulanten Betreuungs- und Pflegediensten
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Abfallwirtschaft tätig sind mit Nachweis vom Arbeitgeber
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Presse, Rundfunk, Fernsehen und anderen Telemedien
  • Soldatinnen und Soldaten
  • berufstätige Alleinerziehend

Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gemäß dem Antragsformular erfüllen.

 

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-gegen-das-corona-virus

 

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das beigefügte Antragsformular und lassen Sie dieses umgehend der Schule zukommen.

 

Eine schriftliche Bestätigung vom Arbeitgeber über die Tätigkeit muss bei der Anmeldung des Kindes zur Notbetreuung vorliegen.

 

Teilen Sie mir unter meiner privaten Telefonnummer 05662/6455

(B. Gerber) mit, wenn Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns eng an die Vorgaben zu halten haben, die zur Eindämmung der Verbreitung des Virus beitragen sollen und deshalb keine Ausnahmen zulassen dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Für das Kollegium der Grundschule am Kirschberg

 

Birgit Gerber

Rektorin